Altenpflegehelferin – ein Beruf mit Herz und Verantwortung

AltenpflegehelferinAltenpflegehelferin ist ein abwechslungsreicher Beruf, in dem täglich neue Herausforderungen warten. Denn Altenpflegehelferinnen unterstützen ältere Menschen bei der selbstständigen Bewältigung des Alltags. Sie arbeiten in Altenpflege- und Altenwohnheimen, in Krankenhäusern, Kliniken oder in der ambulanten Pflege. Ihre Arbeit beginnt direkt am Patienten: Sie helfen ihnen bei der Nahrungsaufnahme, beim An- und Ausziehen und bei der Körperpflege. Im Krankheitsfall gehen sie auch bei der Pflege zur Hand. Darüber hinaus sind Altenpflegehelferinnen ein Ansprechpartner für Familienangehörige und Patienten, für deren Sorgen und Probleme sie stets ein offenes Ohr haben.

Die Ausbildung zur Altenpflegehelferin

Sie arbeiten gerne mit älteren Menschen und haben keine Scheu vor engem Kontakt zum Patienten? Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig, einfühlsam und stets freundlich? Dann ist der Beruf Altenpflegehelferin Ihre Berufung! Die Ausbildung zur Altenpflegehelferin dauert ein bis zwei Jahre und findet in Theorie und Praxis an Berufsfachschulen statt, je nach Bundesland wird sie durch Praktika in Altenpflegeeinrichtungen ergänzt. Neugierig geworden? Mehr über die Ausbildung zur Altenpflegehelferin erfahren Sie hier.

Altenpflegehelferin: Gehalt vergleichen

Weil Altenpflegehelferinnen eine kurze schulische Ausbildung absolvieren, ist ihr Gehalt vergleichsweise gering. Die Höhe des monatlichen Einkommens hängt insbesondere davon ab, ob der Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden ist. Auch das Bundesland, in dem eine Altenpflegehelferin tätig ist, und die individuellen Qualifikationen spielen bei der Lohnbemessung eine Rolle. Über Weiterbildungen lässt sich das Gehalt einer Altenpflegehelferin jedoch aufbessern: Weitere Informationen zum Altenpflegehelferin Gehalt erhalten Sie hier.

Professionell bewerben in der Altenpflege

Als Altenpflegehelferin haben Sie gute Chancen auf eine Anstellung, denn in der Pflegebranche herrscht noch immer ein Fachkräftemangel. Einen ersten Eindruck über Ihren beruflichen Werdegang vermittelt die Bewerbungsmappe. Im Bewerbungsanschreiben heben Sie wichtige berufliche Stationen und individuelle Fähigkeiten hervor, die Sie für die Stelle qualifizieren. Um mit Ihrer Bewerbung sofort zu überzeugen, ist ein Bewerbungsmuster die richtige Wahl. Eine professionelle Vorlage für die Bewerbung als Altenpflegehelferin finden Sie hier.